Bilder und Zeichnungen

Alles was ich in Kunst ausdrücke, habe ich wie ein Bild in meinem Kopf. Durch Pinsel und Farbe kann ich die Bilder auf die Leinwand fließen lassen, ein Vorgang, der dem Schreiben ähnlich ist. Doch während ich bei einem Text alles erst "beschreiben" muss, so reicht bei einem Bild ein Blick darauf. Als Kind habe ich hauptsächlich Dinosaurier und Tiere gezeichnet, später auch Aliens und Raumschiffe, vor einigen Jahren habe ich damit begonnen, Bilder auf Leinwand zu malen. Seit 2014 mache ich auch Logos für Firmen und Zeichnungen für Comics, siehe unten.

"Der schöne Phönix"

80 x 50 cm, Acryl auf Leinwand
Preis: EUR 199,- inkl. Versand - VERKAUFT!

Mein erstes Bild aus dem Jahr 2011. Der Phönix, der Ast, all das formte sich damals sehr klar heraus, ich hatte aber auch mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen und musste meine Maltechniken erst für mich selbst "erfinden".


kristallauge.at
"Der Nachttempel"

80 x 50 cm, Acryl auf Leinwand
VERKAUFT!

Eines der jüngeren  Bilder von 2014. Es stellt einen Tempel über einer heiligen Quelle dar, vom Mondlicht beschienen.


kristallauge.at
"Das hässliche Bild"

60 x 45 cm, Acryl auf Leinwand
Preis: EUR 69,- inkl. Versand

Anno 2014 wurde ich aufgefordert, ein Bild zu malen, dass mir nicht gefällt und das kam dabei heraus. Es war eine Übung der besonderen Art, da ich hier dazu kam mit ganz neuen Denkweisen auf unbekannten Wegen zu arbeiten.


kristallauge.at
"Die sieben Sphären"

80 x 50 cm, Acryl auf Leinwand

Dieses Bild basiert auf einem Fantasyroman, an dem eine Freundin von mir arbeitet. Es zeigt die sieben Sphären von Himmel und Hölle um die Erde herum, sehr abstrakt dargestellt.


kristallauge.at
"Der schwarze Panter"

80 x 50 cm, Acryl auf Leinwand

Mein erstes Auftragsbild, gemalt für einen Freund. Auch hier überließ man mir die genaue Ausführung, als besonders knifflig erwies sich die Schattierung des Fells.


kristallauge.at
"Baumdame"

Mit der folgenden Bildserie will ich den Prozess des Malens verdeutlichen:

Es beginnt mit der Idee, in dem Fall der "Baumdame" bat mich meine Schwester um das Bild einer Muttergöttin. Auf meine Fragen nach dem genauen "Was und Wie" antwortete sie nur:" Das überlasse ich deiner Fantasie." So weit, so gut, da saß ich nun und zerbrach mir den Kopf, denn Bilder von Muttergöttinnen gibt es ja schon genug in allen möglichen Varianten. Es kam mir der Gedanke, dass ich eine Frau mit einem Baum verbinden könnte, also fing ich an, mit Bleistift auf dem Papier vorzuzeichnen. Dann übertrug ich die Zeichnung vom Papier auf die Leinwand, "pauste" es quasi ab.


kristallauge.at

Jetzt begann ich Schritt für Schritt die Bleistiftvorlage mit Acrylfarbe sorgfältig in mehreren Schattierungen auszufüllen. Ich erweiterte das Bild immer wieder mit neuen Elementen wie das Haar und später die Blätterkrone. Besonders der Übergang von Körper zum Baumstamm, der wie eine Art "Kleid" aus Rinde wirkt, musste von mir sehr genau bearbeitet werden, damit es "realistisch" wirkt.

kristallauge.at

An diesem Punkt war ich mit der zentralen Figur beinahe fertig, nun ging ich daran, den Raum darum auszufüllen, Wald und Tiere lagen hier nahe.


kristallauge.at

Auch bei den Tieren pauste ich die Vorlage auf das Bild durch und füllte es mit Farbe aus. Besonders sorgfältig musste ich bei den Kleinigkeiten wie Farn, Moos und Steinen arbeiten, da diese eine große Wirkung im Detail haben. Außerdem war es nicht leicht, den Hintergrund nachträglich auszufüllen, aber die richtige Lösung dafür fiel mir erst ziemlich spät ein.


kristallauge.at

Das fertige Bild!


kristallauge.at
"PTV - Pathfinder"

Das Maskottchen für die gleichnamige App zur Optimierung der Fahrzeit in den öffentlichen Verkehrsmitteln Wiens von der Firma ENIEX, die nebenbei auch für diese Website verantwortlich zeichnet.

kristallauge.at
Kristallauge e.U.
Mittelgasse 11/14
1060 Wien
Festnetz:+43 1 941 75 05
Mobil:+43 699 171 32 579
Internet: www.kristallauge.at
E-Mail: info@kristallauge.at
Erreichbar von Montag bis Freitag, 0900 - 1800
Erstellung und Hosting ENiEX e.U.